LEIPZIG MACHT MINT - WENN WISSENSCHAFT LEBENDIG WIRD

Das Projekt LEIPZIG MACHT MINT bringt vom 26.02.bis zum 27.02.2018 zum zweiten Mal Menschen zusammen, die Interesse an mathematisch- informatisch- naturwissenschaftlich-technischer Bildung haben.

JugendForscht2016 Leipzig SvenBergelt 61

 
Dialog

Jungforscher_innen tauschen sich aus, treten in aktiven Austausch mit interessierten Menschen aus der Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Bildung.

Inspiration

Der Jugend-forscht-Wettbewerb präsentiert wieder neue Ideen in der Universität Leipzig, im Neuen Augusteum.

Aktion "Forschendes Lernen"

Workshops begeistern Schüler_innen für das Thema MINT in den Laboren, Stützpunkten sowie Werkstätten des Schülerforschungszentrums almaLab an der Universität Leipzig.

                                                                                                                                   Lehramtsstudierende unterstützen diese wichtige Aktion und sammeln Projekterfahrung.

 

GROSSES THEMA, GROSSES PROGRAMM, GROSSES PUBLIKUM

JugendForscht2016 Leipzig SvenBergelt 50

Naturwissenschaft wird von den meisten Kindern und Jugendlichen nach wie vor als trocken wahrgenommen. Da die Bedeutung der Wissenschaft aber stetig zunimmt, muss weiterhin viel getan werden, um nicht nur den Zugang zu MINT-Aktivitäten bei Schüler_innen zu erleichtern, sondern auch das emotionale Interesse zu steigern.

Jungforscher_innen aus der Stadt Leipzig und dem Leipziger Land stellen ihre eigenhändig erforschten Projekte  einem großen Publikum aus Wissenschaft, Wirtschaft, Schule und interessierter Öffentlichkeit vor.

Eine Vielzahl an außergewöhnlichen MINT- Workshopthemen werden am zweiten Tag interessierten Schüler_innen in den Schüllerlaboren, Forschungsstützpunkten und Forschungswerkstätten der Universität Leipzig angeboten.

In diesem Jahr findet erstmalig ein Wissenschaftsaustausch für Schüler_innen mit den Akteuren des Wilhelm Ostwald Parks in Großbothen statt.

 

BREITES MEDIENECHO

LEIPZIG MACHT MINT wurde auch in der hiesigen Medienlandschaft ausführlich besprochen. Einen Einblick in Beiträge und Berichte finden Sie hier.

 

WER DAHINTER STECKT

LEIPZIG MACHT MINT entstand als Initiative des Zentrums für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) der Universität Leipzig. Wir setzen uns aktiv für eine Fortentwicklung des Lehrens und Lernens in allen Bereichen ein. Das ZLS forscht am Puls der Zeit, experimentiert mit zukunftsweisenden Methoden, schlägt Brücken zwischen Wissenschaft, Schule, Wirtschaft und Gesellschaft. Für die Gestaltung der Tage konnten zahlreiche engagierte und hochaktuelle Partner gewonnen werden, die das Event mit Leben füllten.

 

Kombinationslogo_ZLS_nebeneinander.jpg

 

 

Universität Leipzig, Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung, Ansprechpartner: Alexander Biedermann, Elke Katz;  Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0341/9730480, www.zls.uni-leipzig.de